Skyrunning Gross Spannort

Skyrun Gross Spannort

Erlebe ein einzigartiges Abenteuer, das deine Grenzen herausfordert und gleichzeitig atemberaubende Ausblicke und unvergessliche Momente bietet.

Der erfahrener Bergführer und Trailrunner Dani Perret führt dich durch ein anspruchsvoller, aber unter fachkundiger Begleitung gut machbarer Skyrunn in alpiner Umgebung. Etwas vom schönsten im Engelbergertal und eine geile Challenge!

Jetzt buchen!





    RoutenverlaufDetails und FactsAnforderungenMaterialFragen?

    Route:

    Von der Talstation Fürenalp aus beginnt unser anstrengender aber erlebnisreicher Skyrunn. Der erste Abschnitt führt entspannt und leicht ansteigend durch das malerische Surenental. Nach einem kurzen Zwischenstopp an der Spannorthütte auf 1956 m.ü.m., wo eine kurze Rast eingelegt und die Flaschen aufgefüllt werden können, wird der Weg steiler. Auf anspruchsvollem Untergrund geht es weiter zur Schlossberglücke auf 2626 m, wo wir unsere Micro Spikes und den leichten Klettergurt anziehen.

    Sicher angeseilt setzen wir unseren Aufstieg über den Gletscher fort. Über den leicht ansteigenden Schlossberggletscher bis zum weitläufigem Glattfirn und schliesslich zum Spannortjoch auf 2900 m. Hier können jene, die mit Höhenangst zu kämpfen haben, warten. Mit dem Klettersteigset gesichert bewältigen wir nun im 2-3. Kraxel-/Kletter Schwierigkeitsgrad drei Felsstufen bis zum Gipfel auf fast 3200 m.ü.M.

    Die Aussicht und das Gefühl der Erfüllung auf dem Gipfel sind einfach grandios. Geniesse diesen Moment, denn du hast erst die Hälfte der Strecke bewältigt…:)

    Im Abstieg wird erneut höchste Konzentration gefordert, mit Abklettern und Abseilen. Zurück auf dem Gletscher am Spannortjoch starten wir in den langen Downhill. Zunächst gleiten wir über leicht geneigte Schneefelder und bewältigen später technische Passagen, um schliesslich zur Spannorthütte zurückzukehren. Hier erwartet uns ein wohlverdienter Spätzliteller.

    Der letzte Abschnitt erfordert vielleicht nochmals Durchhaltevermögen, aber du wirst es schaffen denn du hast ja keine andere Wahl:)

    Willst du die Tour abkürzen? Steige am Vortag selbständig zur Spannorthütte auf und treffe uns am morgen auf der Hütte!

    Tourdetails:

    • Briefing: digitales Briefing und/oder lecker Bierchen im Hotel Engelberg am Abend zuvor um den Ablauf zu besprechen
    • Besammlung: 06:00 Uhr, Talstation Fürenalp
    • Länge: 21 km, 2222 m Aufstieg, 2222 m Abstieg
    • Leitung: Bergführer & erfahrener Trailrunner Dani Perret, 0795131656

    Kosten:

    • 250.-/Person für den ganzen Tag

    Teilnehmeranzahl:

    • Mindestens 3 Personen
    • Maximal 5 Personen pro Guide

    Bei grosser Nachfrage organisieren wir gerne eine zweite Gruppe mit einem zusätzlichen Bergführer.

    Teilnahmevoraussetzungen:

    • Mindestens 2000 Höhenmeter im technischen Gelände im Auf- & Abstieg
    • Durchschnittlich 800 Höhenmeter pro Stunde im Aufstieg über eine längere Zeit geht tiptop
    • Technische Downhills gewohnt. Stabile Fussgelenke.
    • Erfahrung im Skyrunning und im alpinen Gelände
    • 100% Trittsicher und schwindelfrei

    Wichtig: Erkennt der Bergführer Schwächen oder teilt dein Können für den Gipfelaufstieg als nicht ausreichend ein, nimmt er sich das Recht diese Person nicht auf den Gipfel mit zu nehmen. Die Person kann beim Einstieg der Kraxelstellen auf die anderen Warten. Dies ist nicht böse gemeint sondern dient der Sicherheit der betroffenen Person und der ganzen Gruppe.

    Anforderungen Berg/Wetter:

    Die Tour ist wetterabhängig und erfordert perfekte Bedingungen. Im Juni liegt noch Schnee auf dem Gletscher. Für die Durchführung benötigen wir:

    • Trockenes Wetter ohne Niederschlag und Gewitter
    • Klare Nacht / Abstrahlungsverhältnisse
    • Normale Temperaturen (keine Hitzetage)

    Wichtig: Bei nicht optimalen, aber brauchbaren Bedingungen machen wir eine Alternative. Z.b. Spannortgletscher Umrundung (selbe Route aber ohne Gipfel) oder Hahnen Skyrunn.
    Bei schlechten Verhältnissen wird die Tour abgesagt.

    Notwendiges Material:

    • Kleiner, leichter Rucksack
    • Dem Wetter angepasste Kleidung
    • Reservejacke
    • etwas Verpflegung (kann unterwegs aufgefüllt werden)
    • Dünne Handschuhe
    • Stabiler Trailschuh mit neuem Profil
    • Eventuell kleine Trailrunning Gamaschen
    • Micro Crampons
    • Stöcke (empfohlen)
    • Sehr leichter Klettergurt
    • 1 HMS Karabiner pro Person
    • Leichter Helm
    • Klettersteigset
    • leichte Rettungsdecke

    Das benötigte Gruppenmaterial (leichte Seile, allgemeines Gletschermaterial, First-Aid Kit) etc. wird vom Bergführer zur Verfügung gestellt und in der Gruppe aufgeteilt.

    Wann entscheidet ihr ob die Tour wegen dem Wetter stattfinden kann?
    Wir melden uns 2-3 Tage vor der Tour jeweils, um euch ein Update zu geben. Falls der Wetterbericht unstabil ist, müssen wir kurzfristig entscheiden.

    Was passiert bei schlechtem Wetter? Z.B. bei Regen den ganzen Tag?
    Bei nicht optimalen, aber brauchbaren Bedingungen machen wir eine Alternative. Z.b. Spannortgletscher Umrundung (selbe Route aber ohne Gipfel) oder Hahnen Skyrunn.
    Bei schlechten Verhältnissen wird die Tour abgesagt.

    Bin ich fitt genug für die Tour?
    Ja es ist eine Challenge aber kein Ultra-Runn! Kannst du zügig von Kriens auf den Pilatus joggen und zurück und du fühlst dich noch fitt dnach? Dann trainiere noch etwas weiter in technischem Gelände und du bist ready.

    Was sind die technischen Anforderungen?
    Deine Kondition muss gegeben sein. Über den Gletscher ist technisch einfach, aber man sollte zwingend wissen wie/wo/wann. Der Schlussaufstieg auf den Spannort ist die Schlüsselstelle. Es wird Kraxeln im II. Schwierigkeitsgrad verlangt. Die stellen können gut abgesichert werden. Für die Skyrunningruppe mit dem Klettersteigset.

    Wie kann ich mich vorbereiten?
    Die Wichtigkeit des fast täglichen Lauftrainings kennst du ja. Willst du wissen ob du der Tour gewachsen bist? Dann mach mal den Skyrunn zum Rigidalstock über den einfachen Klettersteig und zurück nach Engelberg. Ist das gut gegangen und hast noch Luft nach oben, bist du gut vorbereitet!

    Die Tour wird von einem ausgebildeten Bergführer geführt. Dies in Zusammenarbeit mit «UP2PEAK – Trailrunning Zentralschweiz».

    Renn schneller, klüger und schonender für deine Gelenke! Mit unseren coolen Laufkursen und -camps bringst du deinen Laufstil auf das nächste Level. Hol dir maßgeschneiderte Trainingspläne und Tipps für den optimalen Vorbereitungssprint!



    Das könnte dich sonst noch interessieren: